Es…biginnt.

Hallo Welt! Zuerst muss ich dir sagen, dass ich sehr erleichtert war, als ich bemerkt habe, dass blöde Wortwitze mit "bi" auch im Deutschen funktionieren. Aber jetzt zum Punkt: Auf diesem Blog soll es um Bisexualität gehen. Die ganze Zeit. Auf Deutsch. Es gibt mehr zu sagen, als zu hoffen wäre. Bisexualität - einfach die... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Inter*: Buchempfehlung

Heute möchte ich ein sehr lesenswertes, wichtiges Buch empfehlen: Inter Erfahrungen intergeschlechtlicher Menschen in der Welt der zwei Geschlechter Elisa Barth, Ben Böttger, Dan Christian Ghattas, Ina Schneider (Hg.) Hier erzählen Inter*menschen aus 9 verschiedenen Ländern von sich selbst und ihren Erfahrungen. Ich dachte ich teile vielleicht noch die Rezension von jemand anderen, aber dann bin... Weiterlesen →

Bi-Begriffe – Ein Wörterbuch

Bi- Vorsilbe, lateinisch zwei-, beid-, doppelt Biskuit Substantiv, Neutrum oder maskulin Biskuit (von französisch biscuit aus lateinisch bis coctus [panis], „zweimal gebackenes [Brot]“) bezeichnete bis ins 17. Jahrhundert Schiffszwieback, ein Brot, das zur Haltbarmachung in Scheiben geschnitten und ein zweites Mal gebacken wurde, bis es trocken und mürbe war. Als sich dafür die Bezeichnung Zwieback durchgesetzt hatte, wurde Biskuit im deutschen Sprachraum zum Namen für eine leichte Dauerbackware aus Biskuitmasse,... Weiterlesen →

Geschlecht als bimodale Verteilung

In der Mathematik beschreibt der Begriff bimodale Verteilung eine Wahrscheinlichkeitsverteilung oder Häufigkeitsverteilung, bei der die Dichte bzw. deren Schätzung zwei Modi aufweist. Während eine Seite darauf behaart, dass es nur zwei Geschlechter gibt, und die Gegenseite gleich alle "Bi-Begriffe" abschaffen will, weil das Wort "binär" (=zweigeteilt) darunter ist, möchte ich den Blick auf ein Wort lenken, dass... Weiterlesen →

Einige Monate später…

Hallo Blog, ich habe mich eine Weile gar nicht mehr mit dir beschäftigt. Dabei solltest du mir dabei helfen, diese schreckliche Anspannung, die ich immer beim Schreiben habe abzubauen. Im Moment investiere ich viel Zeit in die Jobsuche. Dabei ist auch das Thema Promotion aufgekommen. Ich habe viel zu sagen und würde meine Gedanken nur... Weiterlesen →

Studie: Bisexuelle wieder nur halb unterm Regenbogen?

Eigentlich wollte ich längst andere Sachen gepostet haben und meine Zwei-Serie fortführen... Aber irgendwie bläst dieser Beitrag ins selbe Horn: Es geht um folgende Studie, in der bisexuell als "binärsexuell" definiert wurde. Hier die Email, die ich an die Regierung Brandenburgs geschrieben habe. Sie ist nicht perfekt ausformuliert, sondern einfach der Versuch, ein paar wichtige Punkte... Weiterlesen →

ZWEI-Serie, Teil III: „Bi heißt auch trans*“

(Teil I, Teil II) Wenn über Pansexualität gesprochen wird, geht es oft um die Abgrenzung zu Bisexualität. Was ist der Unterschied? Meiner Meinung nach gibt es keinen. Das heißt: Für “trans*” hätte ich in dieser Überschrift auch viele andere Wörter einsetzen können, wie inter*, nicht-binär, androgyn und “geschlechts-nicht-konform”. Man wird sehr viele bisexuelle Menschen finden, die... Weiterlesen →

ZWEI-Serie, Teil II: „Bi heißt beides“

(Teil I) "Zwei" heißt bei bi eigentlich “beides”: homo und hetero. Gleich und verschieden. Für viele Menschen steht eine heterosexuelle Frau auf Männer, ein homosexueller Mann auch. Geschlechter werden also mit allen sexuellen Orientierungen verknüpft, auch mit pansexuell im Sinne von “alle”. Bi kann aber auch “alle” heißen oder eine dritte Kategorie von Geschlecht einschließen.... Weiterlesen →

ZWEI-Serie, Teil I

Hallo liebe Lesende, ich konnte mich gar nicht entscheiden, was ich genau als zweites schreibe. Es gibt so viel! Aber irgendwo muss man einfach anfangen. Zum Beispiel mit diesem Kommentar, den ich auf YouTube gefunden habe: “Bi means two. meaning youre sexually attracted to two gender(usually cisgenders). but now that there are so many other... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑